Planung von Muskelaufbautraining

Die Verbesserung des Muskelmantels ist oftmals mit einer Reduktion von Schmerzsyndromen kombiniert. Unter Beachtung einer Dehnung verkürzter Muskelgruppen und der zielgerichteten Kräftigung der abgeschwächten Muskelanteile kann eine gute ausbalancierte Dynamik der Gelenk- oder Wirbelsäulenregion erreicht werden.
Es haben sich bereits neben der typischen Rückenschule eine Knie- und Schulterschule etabliert. Damit werden weitere ebenfalls typische chronisch schmerzempfindliche Regionen gut beachtet.

icon drucker Druckversion