Stoßwellentherapie

Die Anwendung von hochenergetischen Stoßwellen kann bei bestimmten Erkrankungsbildern Schmerzen und Entzündungsaktivität mindern. Erfolgreich angewendet wurde diese Therapie bei: 

• (verkalkenden) Sehnenentzündungen,
• Schleimbeutelentzündungen.
• Sehnenansatzerkrankung oder
• bei Falschgelenkbildung.

Leider wird das gut untersuchte Verfahren von den Krankenkassen nicht getragen und es kann so nur für Selbstzahler angeboten werden.
Bitte lassen Sie das Erkrankungsbild durch uns beurteilen. Wir werden die Erfolgschancen realistisch beurteilen und evtl. einen Kostenvoranschlag erstellen. Dabei sind auch alternative Behandlungsvarianten zu diskutieren.






 

icon drucker Druckversion